Fotgrafieren mit dem Samsung Galaxy A51? (Handy, Smartphone, fotografieren)

Uncategorized

Hallo liebe Technik-Gemeinde,

es handelt sich um ein defektes, sowie ein neues Handy und die bisher erfolglosen Versuche Daten/Fotos retten zu können.

Da ich selbst wirklich überhaupt keinen Schimmer von der Funktionsweise eines Smartphones habe, kann ich das Problem leider nur so beschreiben, wie es mir erklärt wurde.

Sollten detaillierte Informationen fehlen, versuche ich diese noch zu beschaffen.

Das Problem:

Vor einigen Tagen wollte eine Freundin ihr Handy (LG D686) wie gewohnt in Betrieb nehmen.

Sie erhielt wiederholt die Fehlermeldung: “Booten nicht möglich”

Freunde haben empfohlen, einen sog. “Hard-Reset” durchzuführen. Das ist wohl die Vorstufe zur Werkseinstellung??

Arbeitskollegen rieten ihr, das Handy an den Rechner anzuschließen, um so die Daten überspielen und speichern zu können.

Gesagt, getan – leider ohne Erfolg.

Inzwischen hat sich die Freundin ein neues Smartphone gekauft (Samsung Galaxy a51).

Die Sim-Karte wurde übernommen.

Das Galaxy erkennt zwar über 200 Fotos, doch anstatt bunter Bilder, werden lediglich graue Rahmen angezeigt.

Die Frage ist nun: Die Sim-Karte funktioniert ansonsten einwandfrei.

Wenn die Fotos auf der Karte gespeichert sind und nicht mit dem defekten Handy (LG) zu tun haben, weshalb werden nur diese grauen Rahmen angezeigt und nicht das vollständige Foto.

Gibt es technische Lösungen um die Fotos doch noch irgendwie zu retten?

Kann man mit dem alten Handy (schon ca. 4-5 Jahre alt) noch etwas anfangen oder lohnt sich eine Investition hier nicht mehr?

Ein Reparatur-Angebot wurde abgelehnt, weil der Händler sich nicht bei den Kosten festlegen wollte.

Für Tipps & Tricks bedanke ich mich im Voraus!

Source

Sharing is caring!

Leave a Reply