Samsung Galaxy A51 mit Vertrag im Vergleich

Uncategorized

Preis (Durchschnitt pro Monat)

Durchschnitt pro Monat – unsere Vergleichshilfe

Um Tarife besser vergleichen zu können, berücksichtigen wir unabhängig von der Vertragslaufzeit alle in den ersten 24 Monaten fest anfallenden Kosten sowie die bestenfalls realisierbaren Vergünstigungen und berechnen daraus den durchschnittlichen Monatspreis. Es handelt sich hierbei nicht um die tatsächlich zu zahlende monatliche Grundgebühr. Vergünstigungen, die in die Berechnung einfließen, können z.T. an Bedingungen geknüpft sein. Details dazu finden Sie in den Tarifdetails.

Hinsichtlich Rückgabe-Regelung, Zahlungsmodalitäten und Versand gelten die Regelungen des jeweiligen Vertragspartners (Anbieters), welche Ihnen am Ende des Bestellprozesses zur Verfügung gestellt werden.

Haben Sie einen Fehler gefunden oder möchten Sie uns Feedback geben? Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail an [email protected] Vielen Dank!

Geräteinformationen

Produktbeschreibung

Testberichte

Schon das Samsung Galaxy A50 faszinierte uns im vergangenen Jahr mit einem tollen Display, einer überdurchschnittlichen Ausstattung und einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Pünktlich zu Beginn des Jahres brachte Samsung das Galaxy A51, eines der ersten Mittelklasse-Modelle der Galaxy-A-Serie 2020, auf den Markt. Bei CHECK24 erhalten Sie das in allen Belangen überzeugende Gerät in den Farben Prism Crush Black, White oder Blue und kommen in den Genuss der exklusiven Features, wie der Vierfach-Kamera mit satten 48 Megapixeln.

Vergrößertes Display

Schnell fällt auf, dass das Display gegenüber dem Galaxy A50 gewachsen ist. Das gilt nicht nur für die Diagonale, die von 6,4 auf 6,5 Zoll vergrößert wurde, sondern auch für die nutzbare Fläche des Galaxy A51. Denn anstatt der von oben als Tropfen hereinragenden Notch ist die Frontkamera in einem winzigen Loch oben im Display untergebracht, ähnlich wie beim Galaxy S10. Durch das Wegfallen der Notch wirkt das Design – welches bei Samsung unter dem Namen Infinity-O-Display läuft – deutlich moderner.

Treu geblieben ist sich Samsung bei der Auflösung des Displays. Wie zuvor kommt ein Super-AMOLED-Display zum Einsatz, dass wie gewohnt in Full HD+ mit 1080×2340 Pixeln auflöst. Damit sorgt Samsung für starke Farben und beeindruckende Kontraste.

Die Kamera: Mehr als nur ein Update

Das Galaxy A51 ist ausgestattet mit 5 Kameras, wovon 4 auf der Rückseite zusammen mit dem LED-Blitz in einem Rechteck auf der linken Gehäuseseite angebracht sind. Mit dabei sind eine Weitwinkel-Kamera mit einer Auflösung von 48 Megapixeln, eine Ultraweitwinkel-Linse mit 12 Megapixeln, eine Makro-Linse mit 5 Megapixeln sowie eine ganz neue 5 Megapixel-Kamera, die besonders bei Portraits zum Einsatz kommen sollen, da sie für einen künstlichen Bokeh-Effekt, sprich einem verschwommenen Hintergrund, sorgen sollen. Aber auch die Frontkamera mit 32 Megapixeln kann sich sehen lassen.

Solide Akkulaufzeit

Mit einem 4.000 mAh Akku hat das Samsung Galaxy A51 einen ordentlichen Energielieferanten eingebaut. Zudem ist der Prozessor im 10 Nanometer-Verfahren gefertigt, weswegen er äußerst energieeffizient arbeitet. So kann der Nutzer sich auf eine gute Akkulaufzeit verlassen, mit der man auch bei intensiver Nutzung problemlos durch den Tag kommt. Bei moderater Nutzung mit der Always-On Funktion hält das Smartphone sogar bis zu anderthalb Tage durch. Eine beeindruckende Leistung für ein Mittelklasse-Modell!

Betriebssystem

Der interne Speicher des A51 hat eine Größe von 128 GB und kann mit einer zweiten Sim-Karte erweitert werden. Angetrieben wird das Smartphone von einem Exynos Octa-Core-Prozessor, der mit maximal 2,3 GHz taktet und von 4GB RAM unterstütz wird. Es verfügt über LTE und eine Downloadrate von maximal 600 MBit/s.

zum Seitenanfang

Source

Sharing is caring!

Leave a Reply